Unternehmungen 2015, 2016 - Fotoclub Michelau

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unternehmungen 2015, 2016

Unternehmungen
Gemeinsame Unternehmungen tragen wesentlich zum gegenseitigen Kennenlernen und zur Fortbildung der einzelnen Mitglieder bei. Deshalb veranstaltet der Michelauer Fotoclub in unregelmäßigen Abständen Fotowanderungen, Besuche von Zoos und Wildparks, Fotoshootings und Outdoor-Workshops. Diese finden in der Regel an den Wochenenden statt. Die Teilnahme ist freiwillig und in der Regel kostenlos. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet.
Oft sind die Exkursionen verknüpft mit einer gemeinsamen Einkehr. Zu den Standartveranstaltungen zählen die Frühjahrs- und die Herbstwanderung. Dass darüber hinaus oft auch einzelnen Mitglieder gemeinsam zu einer Fotounternehmung aufbrechen versteht sich von selbst. Bei allen Exkursionen des Vereins sind natürlich Gäste stets willkommen.

Beispiele für bereits durchgeführte Unternehmungen:

- Frühlingswanderung Eierberge, 2015
- Herbstwanderung zum Staffelberg, 2015



- Fotoshooting 2015 mit netten Models und
  interessanten Fahrzeugen im Kieswerk:














 
- Fotospaziergang im Kurpark
   Bad Staffelstein,  20.05.2016
   
Fotos von Herbert Steiner


- Frühjahrswanderung zur "Keller" (23.04.2016)

Regentropfen
Am Samstag 23.4.2016 war ein Familienspaziergang der Michelauer Fotoclubfreunde geplant.
Vom Michelauer Industriegebiet sollte der  Nachmittagsspaziergang durch den Neuenseer Forst zur  Kellerwirtschaft mit Einkehr führen.
Doch APRIL APRIL der macht ja was er will, das bekamen wir auch zu spüren.Die Fotoclubfamilien trafen sich und mit Schirm und Fotoausrüstung, in dieser Reihenfolge. Bei Nieselregen marschierte man los, einige Teilnehmer nutzten den Pkw, aber im der Kellerwirtschaft saß man bei Bier und Brotzeit gemütlich und bestens versorgt beieinander.            Georg Klerner-Preiß
Besuch des Naturgartens von Jupp Schröder in Burgstall (13.08.2016)
 
Dankbar angenommen wurde die Einladung des Fotoclub-Mitglieds Jupp Schröder am Samstag, den 13. August 2016.  Dieser besitzt ein naturnahes Gelände in Burgstall bei Hochstadt. Gemütlich saß man zunächst in der Pergola der Gaststätte Fischer in Burgstall beisammen und ließ sich Kaffee und Kuchen schmecken. Danach ging es zum Grundstück von Jupp Schröder wo der ehemalige Kreisfachberater völlig in seinem Element war. Ausführlich erläuterte er vor Ort Begriffe wie extensive Bewirtschaftung, Kleinstlebensräume sowie die vorhandene Tier- und Pflanzenwelt. Trotz des etwas windigen Wetters nutzten einige der Teilnehmer die Gelegenheit zu Nah- und Makroaufnahmen. Wer wollte wurde am Ende eines lehrreichen Nachmittags noch mit wohlschmeckenden Äpfeln bedacht. Der Fotoclub bedankt sich bei Jupp Schröder für die Bewirtung und die lehrreiche Führung in  freier Natur.
Text: Klaus Gagel / Fotos: Herbert Steiner
 
 
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü